Charakter-Akte von Lucille Walker

Daten   |   Lebenslauf   |   Psy. Prof.   |   med. Daten   |   Logs
Rangbild links:
G_cmdr.jpg
Rangbild rechts:
G_rechts.jpg
Rang komplett ändern
Farbe:
Rang:
Commander
Lucille Walker
Sicherheit

Linkliste
Hauptschreiber:
Michaela Quinn   G001
verlinkte Schreiber:
Jeromé de Jarjayes   HYP
Charaktere des Schreibers:
Jean Torrent   Stamm   G001
Lucille Walker   Neben   G001
Ehemalige Charaktere:

Daten
vollständiger Name:
Lucille Walker
Position:
Sicherheitsoffizierin der G-001 'New Hope'
Geschlecht:
weiblich
Rasse:
Mensch
Alter:
44
Größe:
1,83 m
Geburtsort:
Sol Sektor, Erde, Australien, Canberra
Gewicht:
70 kg
Vater:
Johnathan Walker
Augenfarbe:
blau
Mutter:
Karon Walker
Haarfarbe:
kastanienbraun
Hobbys:
Kampfsport, Schwertkampf
Besonderheiten:
Mutter von Lukez S. Walker (8 Jahre) Mensch-Trill-Hybrid
Verlobt mit Lieutenant Holiday Stewart
Avatar
Hochladen:
Auswahl:


Bild löschen

Lebenslauf
Lucille wurde inmitten des Outbacks auf dem schönen Kontinent Australien geboren und lernte schon in frühen Jahren wie wichtig es war für sich selbst sorgen zu können, vor allen Dingen jedoch zu wissen was man wollte und wie man daran kam sofern man etwas brauchte. Ihre Eltern Johnathan und Karon Walker arbeiteten auf dem gesamten Kontinent und so war Lucille, schnell an die vielen Reisen gewöhnt solange sie auf dem schönen Australien stattfanden. Dann jedoch entschlossen sich ihre Eltern die Reisen in weitre Gegenden auszudehnen, nicht nur die Erde sondern auch andere Planeten waren von nun an das Ziel der Walker‘s. Schnell fand auch Lucille gefallen an den Reisen, doch waren es eher die verschiedenen Technischen Aspekte welche ihre Aufmerksamkeit erregten und so wurde den Eltern schnell klar in welche Richtung ihre Tochter wohl gehen würde. Nach Abschluss der Schulischen Ausbildung schickten die Walkers ihre Tochter auf die Sternenflottenakademie an welcher sie ebenfalls den technischen Weg einschlug. Die Ausbildung an der Akademie verlief für Lucille ohne große Probleme und durch ihr technisches Talent fand sie nach dem Abschluss der Akademie direkt einen Platz auf einem Schiff des Ingenieur Corps der Flotte. Doch war das nicht der einzige Arbeitsbereich...

Trotz der Erlebnisse reiste Lucille noch immer gern und so war sie die erste Person welche sich sogleich für einige Projekte auf anderen Planeten begeistern konnte. Allen voran interessierte Lucille sich für die Trilltechnik und deren Schrift und Sprache sodass sie direkt für einige Jahre auf dem Heimatplaneten der Trill selbst arbeiten konnte. Sie fand immer schon schnell Freunde und das Schließen von Freundschaften fiel ihr ebenfalls immer leicht bis zu einem Tag auf Trill. Einen Tag den sie nie vergessen würde denn an diesem erfuhr sie dass sie Schwanger war. Nach weiteren Untersuchungen stellte sich schließlich heraus das die Wirkung des sonst immer verhindernden Medikaments, welche ungewollte Schwangerschaften verhindern sollte, nicht eingetreten war. Scheinbar waren davon nur ein paar wenig Personen der Sternenflottenbesatzung auf Trill betroffen… allerdings war es wohl genau dieser Personenkreis welchem Lucille nun das Glück einer werdenden Mutter zu verdanken hatte. Sie selbst wusste genau wer es gewesen sein musste, behielt es jedoch für sich, da diese Person bereits den Planeten verlassen hatte und sie niemanden zur Last fallen wollte. Es war ihre Sache, ihr Leben und ihr Kind. Mit dieser Einstellung kämpft sich Lucille seitdem munter durch das Leben und arbeitet weiterhin für das technische Corps.

Beim letzten größeren Auftrag denn das Team von Lucille zugewiesen bekommen hat war die Instandsetzung eines Schiffes namens Stardust. Was für Lucille und ihren Sohn Lukez bedeutete die nächsten Wochen und Monate sicherlich wieder weitab der Heimat zu verbringen. Die Reise nach Bajor und insbesondere der Besuch von Deep Space Nine war jedoch eine gelungene Abwechslung für die Australierin. Auf dem Schiff angekommen wurde Lucille schnell klar das es wohl Zeit wäre etwas sesshafter zu werden, insbesondere für ihren Sohn entschied sie sich und so fragte sie kurzerhand beim Captain der Stardust an und reichte kurz darauf ihr Versetzungsgesuch ein. Doch bei jenem Gesuch war ihr nicht bewusst wem sie an Bord wieder begegnen würde, denn niemand geringerer als der unwissende biologische Vater ihres Sohnes Lukez befand sich an Bord der Stardust und tat dort seinen Dienst als 1. Offizier. Obwohl es genug Gelegenheiten gab um ihrem ehemaligen Freund von diesem Ereignis zu erzählen zog sie es vor es für sich zu behalten. Erst nach einigen unzähligen Situationen fasste sie den Mut und teile ihm seine Vaterschaft mit. Die Missionen an Bord der Stardust waren gefährlich und als das Schiff nach einiger Zeit schließlich dem neu ernannten Admiral Arscosea Chakoty unterstellt wurde, der Vater ihres Sohnes sein eigenes Kommando bekam, beschloss Lucille nun einen anderen Weg einzuschlagen.

Die nächsten Jahre verbrachte sie schließlich ihre Zeit an Bord der U.S.S. Aeki um ihrem Sohn die möglichkeit zu bieten bei seinem Vater zu sein. Doch irgendwann wollte auch Lucille mehr und überließ wenn auch schweren Herzen ihren Sohn in der Obhut seines Vater ehe sie eine Versetzung zur Sternenbases G 001 beantragte.



Bereits nach den ersten Wochen auf der neuen Einheit, der Sternenbasis G001 im Gamma-Quadranten war ihr klar gewesen das es zwar eine bis dato gute Entscheidung gewesen war, sie jedoch ihren Sohn über alles vermisste. Doch sollte diese Trennung nicht für ewig sein, als das Schiff von Rico Dynamite zu einer Deep Space Mission aufbrach überbrachte er, da er es für zu gefährlich erachtete seinen Sohn mitzunehmen, Lucille ihren Sohn und somit war auch diese Trennung nun Geschichte. Die neue Familie, welche Lucille nun zusammen mit ihrer Freundin Holiday Stewart darstellte bekam somit zuwachse und wurde vor neue Herausforderungen gestellt als Lucille schließlich zum Sicherheitschef (CXO) der Station ernennt wurde.
Psychologisches Profil
Lucille Walker, ein Mensch mit einem Herzen größer als das eines Wales. Sie ist voll mit Güte, Liebe, Nächstenliebe, Zuneigung und Hilfsbereitschaft. Gefühle sind für sie eines der wichtigsten Dinge im Leben, ohne Sie, könnte Sie kaum existieren. Vor allem die Liebe schätzt sie hoch. Doch was sie gibt, das braucht sie auch zurück, zwar nicht bewusst, aber unbewusst, ihr Geist benötigt ebensoviel Zuneigung wie er gibt, um einen schönen, geschlossenen und harmonischen Kreislauf bilden zu können. Ihre Kindheit muss eine herrliche gewesen sein, da eine Liebe zu ihren Eltern da ist, wie man sie nicht jeden Tag sieht. Eine in ihren Gedanken immer vorhandene Präsenz der Familie ist nicht zu übersehen. Sie ist eine Persönlichkeit, die einen beruhigt und ein angenehmes Gefühl vermittelt, wenn sie in der Nähe ist, solange man selbst nicht faul ist oder schlampig arbeitet. Sie erwartet von anderen Einsatz und Fleiß, gibt dafür aber auch Unterstützung und Hilfe, sollte jemandem etwas nicht gleich gelingen. Sie ist ein sehr liebenswerter Mensch, auf dem man sich bestimmt verlassen kann, und der auch zu einem hält, wenn es einmal hart auf hart kommt, oder einem besonders schlecht geht. Miss Walker ist auf einem Schiff bestimmt eine gutes Ergänzung zu einem gefühllosen Vulkanier, denn arbeiten kann sie gut und effektiv, denkt aber nicht nur mit der Logik.

Lucille Walker ist eine gutmütige und hilfsbereite Person. Ihre Hilfsbereitschaft zeigt oft selbstzerstörerische Tendenzen, was sich in ihrer Arbeitswut widerspiegelt. Auf jeden Fall zeigt sie Führungsqualitäten, benötigt allerdings beherzte Personen um sich herum, die auch nicht davor zurückschrecken, sie wenn nötig mit Gewalt zur Ruhe zu zwingen und sie zum Schlafen zu schicken.
Die lebenserfahrene Frau vermittelt nach außen den Eindruck eines Felsen in der Brandung, ist innerlich jedoch oft sehr aufgewühlt, worüber es ihr schwer fällt zu reden.
Teamfähigkeit und Interaktion sind wichtige Faktoren für sie, weshalb sie diese Anforderungen auch an ihre Mitarbeiter und Kollegen richtet. Verantwortung zu übernehmen ist ein Grundfaktor für sie, den sie schon lange gelernt hat.
Freunde sind sehr wichtig für die Frau, die schon einige Verluste in ihrem Leben hinnehmen musste.
Das Leben anderer würde sie in keinem Fall sinnlos vergeuden, sich immer auf den eigenen und den Schutz ihrer Leute konzentrieren und nicht nachlassen bis alle schädlichen Einflüsse versiegt sind.
Sich selbst bevorzugen würde sie nicht und sie kann wenn es die Situation erfordert, auch zurückstecken.
Lucille Walker muss zwar manchmal zu ihrem eigenen Wohl getreten werden, ist andererseits aber auch jemand, auf den man sich zu jeder Tages- und Nachtzeit voll verlassen kann, im beruflichen wie im privaten Umfeld.

Gez.
Dean Trip
Counselor U.S.S. Eternity

Medizinische Daten
Hautfarbe:
hell gebräunt
Bluttyp:
0 Positiv
Sehkraft:
100%
Frühere Krankheiten:
allgemeine Krankheiten
Aktive Krankheiten:
keine
Verletzungen:
amputation der Beine sowie des rechten Arms
Operationen:
größere Operation. Beide Beine und der rechte Arm wurden durch bionische Prothesen ersetzt
Handicaps:
-
Implantate:
-
Sonstige Bemerkungen:
nach Kampfhandlungen schwer verletzt worden, verlor beide Beine und den rechten Arm. Wurden durch bionische Prothesen, welche regelmässiger medizinischer Test unterzogen werden müssen, ersetzt.

Logs
Sternzeit Wörter Einheit
21027.1505
1655
weitere Logs...